Kategorie: Programm

MiniLarp Workshop: Die Bierdeckel-Methode

Der Workshop konzentriert sich darauf, wie man Szenarien schreibt, die ohne die Anwesenheit der Autoren wiederholt gespielt werden können. Dabei werden die Referenten unterschiedliche Herangehensweisen für das Design von  MiniLarps vorstellen und euch einen Blick in ihre “Werkzeugkiste” zur Szenario-Entwicklung erlauben. Anschließend erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit selbst kreativ zu werden, um in kleinen Gruppen Szenarien zu entwickeln.   Taisia…

FRED 2014

Ihr habt 2013 oder 2014 ein außergewöhnliches Larp-Projekt umgesetzt? Dann bewerbt Euch jetzt um den FRED! Mit diesem Award zeichnet der Deutsche Liverollenspiel-Verband (DLRV) besonders schöne oder innovative Konzepte aus, um so die Weiterentwicklung von Larp zu fördern und zur Nachahmung anzuregen. Der Preis ist als Auszeichnung für all diejenigen gedacht, die durch ihren Einsatz das Hobby voranbringen und soll…

Und plötzlich war’s ein Festival …

10 Dinge an denen Du merkst, dass Dein LARP ein Groß-Con geworden ist Ab wann sind Gruppendynamiken wichtiger als Einzelgeschichten? Wofür braucht man eine Quarantäne-Station auf einem LARP ohne Seuchenplot? Und wie viel Rollenspiel kann auf einem Groß-Con eigentlich noch stattfinden? Anhand von 11 Jahren ConQuest-Realität wird hier die Frage gestellt: Kann ein Con „zu groß“ sein?   Als Veranstaltungsleiter…

Jedes Kind hat das Recht auf ein Schwert!

‚Vater-Mutter-Kind‘ oder ‚Räuber & Gendarm‘ sind wohl nicht nur die ältesten Larps, sondern möglicherweise auch die ältesten Spiele überhaupt – naja, zumindest Ersteres… Wieso also nicht Fantasy-Larp mit Kindern und Jugendlichen spielen? Larson Kasper hat hier in den letzen Jahren einige Erfahrungen gesammelt und berichtet von Stolpersteinen, Dos & Don’ts und sagt Euch wieso Ihr das unbedingt auch tun solltet.   Larson Kasper besucht…

The Red Carpet Party

Stars und Sternchen aufgepasst! Der MittelPunkt präsentiert die ultimative Red Carpet Party! Direkt im Anschluss an die Zeremonie der FRED-Verleihung am Samstag findet die glamouröseste Larper-Party des Jahres statt. Glimmer, Glamour and more. Werft euch in eure Star-Outfits und genießt das Blitzlichtgewitter der Fotografen! Zeigt euch von euren besten Star-Seite, langweilt euch bei Small Talks, lästert über die anderen, trinkt die Cocktailbar…

Kurz und böse: The Hour of the Rant

Versagen wir Larper in Kommunikation mit Nicht-Larpern? Sind Orks heute nicht mehr so fuchteinflössend wie in “der guten alten Zeit”? Werden Spieler zu Larp-Verbrauchern? War generell früher alles besser? Können die anderen eine wunderbare neue Larp-Idee nicht akzeptieren? Nervt dich dieser MiniLarp-Trend? Ja? Dann kotz Dich hier darüber aus! Auch dieses Jahr darf sich auf dem Mittelpunkt ordentlich über Larp…

Die AG Deutsche Larp-Forschung im Deutschen Liverollenspiel Verband

In diesem Vortrag stellen Björn-Ole Kamm und Myriel Balzer die 2013 gegründete AG „Deutsche Larp-Forschung“ vor. Die Arbeitsgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, Forscher und Interessierte in Deutschland zu vernetzen, den Austausch zu fördern und neben weiteren Ressourcen eine Expertendatenbank zur Verfügung zu stellen. Der Vortrag wird Einblicke in die bisherige Tätigkeit geben und die zukünftige Vorgehensweise diskutieren. Dem Vortrag…

Warum jeder geile Film einen tollen Soundtrack braucht

Musik und Soundeffekte spielen seit den Anfangstagen Hollywoods eine wichtige Rolle. Im Larp gibt es regelmäßig Szenen mit Musik und Soundeffekten, viele hervorragend eingebunden, einige eher uninspiriert und fehl am Platze. Gregor Knape berichtet in diesem Vortrag von seinen Erfahrungen und gibt praktische Hinweise, wie man mit Geräuschen und Musik eine Erlebenstiefe schaffen kann, die nur mit Umgebungsgeräuschen nicht erreichbar…

Game Design Dokumente für Larps und Edu-Larps

Oftmals scheitern die besten Plotideen in der Umsetzung an einer mangelnden Dokumentation im Vorfeld der Veranstaltung. Ganz besonders, wenn mehrere Personen zusammen eine Vision umsetzen wollen, benötigen sie ein gemeinsames Fundament. Bei digitalen Spielen wird diese Herausforderung über sogenannte Game Design Dokumente (GDD) gelöst. In solchen werden alle wichtigen Informationen, die das zukünftige Spiel betreffen, festgehalten. Diese Dokumente lassen sich…

Katzenretten und Heldenreisen

Wie ein Hollywood-Drehbuch funktioniert und was wir im LARP davon lernen können. Seit 100 Jahren beschäftigt sich die Filmindustrie mit der Frage, wie man einem möglichst großen Publikum eine möglichst spannende Geschichte erzählen kann. Über Jahrzehnte haben sich bestimmte Erzählweisen etabliert, die nicht nur funktionieren, sondern auch in fast jedes andere Medium übertragen werden können. Was das für Erzählweisen sind,…